Rahmenbedingungen

Das Erstgespräch bietet Ihnen die Möglichkeit,

  • Ihr Anliegen sowie Ihre Beweggründe für eine Therapie bzw. Beratung (Anlass, Motivation, Erwartung) zu besprechen,
  • offene Fragen zu klären,
  • mich und meine Arbeitsweise kennen zu lernen.

Des Weiteren werden organisatorische Fragen, wie Setting (Einzel-, Paar- od. Familiengespräch), Häufigkeit der Gespräche, Kosten, Zuschuss durch Krankenkasse und Absageregelung besprochen.

Von meiner Seite her mache ich mir ein Bild, ob und in welcher Weise ich mit meinem Angebot für Ihr Anliegen hilfreich sein kann. Nach dem Erstgespräch können Sie in Ruhe entscheiden, ob Sie mit mir an Ihrem Anliegen arbeiten möchten.

Kosten: € 80,– / 50 Minuten bzw. € 160,– / 90 Minuten
Das Honorar ist nach jeder Stunde zu bezahlen. Bei sogenannten „krankheitswertigen Störungen“ leistet die Krankenkasse derzeit einen Kostenzuschuss in der Höhe von Euro 21,80 pro Behandlung.
Bei Paar- bzw. Familiengesprächen ist erfahrungsgemäß eine Doppeleinheit (90 Minuten) notwendig, damit alle Beteiligten ausreichend zu Wort kommen.

Verschwiegenheit: Alle angebotenen Leistungen sind streng vertraulich und unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht gemäß § 14 Psychologengesetz und § 15 Psychotherapiegesetz.

Absageregelung: Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie ihn bitte ehestmöglich, spätestens aber 24 Stunden vorher (per Nachricht auf meiner Mobilbox oder per SMS) ab. Termine, die Sie zu einem späteren Zeitpunkt absagen, werden von mir in Rechnung gestellt.

Dauer und Häufigkeit der Sitzungen: Eine Einheit dauert 50 Minuten und findet wöchentlich bzw. 14-tägig statt. Je nach Anliegen und Zielen können diese Abstände verändert werden.

Permalink: Rahmenbedingungen.
Erstellungsdatum: 09. Dezember 2013, Letzte Aktualisierung: 05. Februar 2014.